Facebook like box

neue Termine

Bericht KS Kongress Bleiburg

Geschrieben von VS Klein St. Veit. Veröffentlicht in News

Von Sonntag, 21.4. bis Mittwoch, 24.4. fand in Bleiburg (Pliberk), Bezirk Völkermarkt der alljährliche Kongress für KleinschullehrerInnen statt. VertreterInnen aus 7 Bundesländern tauschten ihre Erfahrungen zum jahrgangsgemischten Unterricht aus. Als Schwerpunkt wählte das Gastgeberland Kärnten den zweisprachigen Unterricht an Volksschulen im südlichen Kärnten und die Umsetzung  in jahrgangsgemischten Klassen, und im Besonderen „Impulse für eine Kultur im Wandel“ . Zum Thema referierten LSI Sandrieser, Univ. -Prof. Dr. Vladimir Wakounig (Alpen Adria Universität Kärnten), Mag. Ferdinand Stefan (PH Klagenfurt) und Irene Toegel (Schulleiterin VS Kl.St.Veit). Präsident des Landesschulrates Rudolf Altersberger unterstützte in seinen Begrüßungsworten die wertvolle pädagogische Arbeit der Kleinschulen. Verantwortlich für das Kongressprogramm waren IreneToegel und Mag. Marko Ressmann (PH Klagenfurt).

Die Schulbesuche an den VS Schwabegg und Klein St. Veit verschafften den KongressteilnehmerInnen einen Einblick in die gelebte Zweisprachigkeit und der Vielfalt der pädagogischen Arbeit an Österreichs Schulen.

Außerdem wurden seitens der ElternverteterInnen der VS Schwabegg und des Herr Bürgermeisters Blaschitz aus Völkermarkt die besondere Bedeutung der Kleinschulen in der heutigen Schullandschaft unterstrichen.